Die 7 besten Blogs zum Thema Glück

Glücksblogger sind eine seltene Spezies, aber sie existiert und sie hat mein Herz erobert. Wenn du Inspiration suchst, wie du heute direkt ein kleines bisschen oder sogar ein großes Stück glücklicher werden kannst, dann lies diese Blogempfehlungen. Vorhang auf, für meine Lieblings-Glücksblogger!

Sekunde! Bevor du direkt zur Liste weiterscrollst, lass mich kurz sagen, warum ich diese Liste unbedingt auf Schreibenwirkt veröffentlichen wollte.

Schreiben bewirkt ganz viel, wenn wir es für uns alleine tun. Aber es wirkt eben auch, wenn wir unsere Gedanken teilen. Und das tun die Glücksblogger der folgenden, rein subjektiven Liste, in bester Art und Weise. Es sind tolle Menschen, die daran glauben, dass jeder von uns eine bessere Zukunft erreichen kann. Und Artikel für Artikel bringen sie Wissen und Inspiration zu ihren Lesern, damit die sich ein glückliches Leben bauen. Ihr Schreiben wirkt bereits in vielen Lesern und vielleicht auch bald in dir. Um dich ein wenig glücklicher zu machen. Ich würde es (dir) wünschen.

Die 7 besten Blogs zu Glück und gelingendem Leben

1. Glücksdetektiv

gluecksdetektivKatharina gehört mit ihrem Blog Glücksdetektiv zu den Urgesteinen der Glücksblog-Szene.  Seit 2013 bloggt sie darüber, wie wir Einfluss auf unsere Gefühle und Gedanken nehmen können. Sie ist studierte Psychologin, die gerade an ihrer Doktorarbeit schreibt, weiß also, wovon sie spricht. Ihr Blog bietet wirklich eine Fülle von fundierten Infos, die sie so aufbereitet, dass sie perfekt zwischendurch verdaut werden können. Ihre Artikel motivieren mich jedes Mal und geben mir als Leser das gute Gefühl, dass meine Hoch und Tiefs ganz normal und überwindbar sind und es eine Lösung gibt. Auch wenn dir nicht immer nach Lesen ist, schau beim Glücksdetektiv vorbei, dann aber direkt auf Youtube, denn Katharina gibt ihre Tipps auch regelmäßig in  Video-Form weiter.

2. Bewusst glücklich

bewusstgluecklichWer hat’s erfunden? Die Schweizer. Manchmal denke ich, dass Glück ist den Schweizern näher als uns Deutschen. Bewusst glücklich ist jedenfalls ein großartiger Blog made in der Schweiz by Nicole. Seit 2015 schreibt sie authentisch und gibt mit jedem Text konkret anwendbare Tipps, wie du „ein positives und farbenfrohes Leben“ führst (O-Ton Nicole). Ihre Texte versprühen gute Laune und rufen förmlich „Die Grenzen sind alle nur in deinem kopf!“. Wer sich bisher nicht getraut hat, seine Träume zum Leben zu erwecken, sollte hier vorbei schauen. Das lässt sich ändern!

3. Kreativgedacht

kreativgedachtDu musst keine digitale Nomadin werden, um glücklich zu sein. Du musst nicht grüne Smoothies trinken und Coach werden. Bettina von Kreativgedacht ist meine heimliche Heldin, wenn es darum geht, seinen eigenen (Blogger-)Weg zu gehen. Ihr Design ignoriert Trends, aber lass dich davon bitte nicht täuschen: Ihre Inhalte sind nicht von vorgestern, sondern zeitlos und haben das Potenzial so einige Aha-Momente in dir auszulösen. Wer glücklich sein will, muss mit sich selbst im Einklang sein. Muss sich selbst zumindest im Großen und Ganzen annehmen, wie er ist. Wenn du Inspiration suchst, wie du besser dein inneres Gleichgewicht hältst, wie du deine Bedürfnisse achten und trotz des Lärms der Wet deinen eigenen Weg gehen kannst, schau unbedingt bei Kreativgedacht vorbei.

4. Adios Angst – Bonjour Leben

adiosAngst und Glück passen nicht gut zusammen. Mischa litt viele Jahre unter Depressionen und hat in wenigen Jahre eine 180-Grad-Drehung hingelegt. Sein Leben komplett über Bord geworfen und neu aufgebaut. Auf Adios Angst gibt es authentische Berichte von einem, der auf dem Boden geblieben ist und nicht in esoterischen Sphären schwebt (obwohl die auch schön sein können ;). Wenn du vielleicht selbst mit Depressionen und Ängsten zu kämpfen hast, dann bekommst hier eine gute Dosis NLP-Knowhow, kannst Erfolgsgeschichten lesen und erhältst konkrete Anregungen für mehr Lebendigkeit in deinem Leben. Und darauf musst du gefasst sein: Mischa konfrontiert dich mit einem ziemlich hohen Level an Lebensfreude und Enthusiasmus. Entweder es begeistert dich oder es verschreckt dich. Entscheide selbst.

5. Passionflow

passionflowWir müssen nicht alles, was wir tun monetarisieren wollen. Wir dürfen unsere Leidenschaft einfach aus Spaß an der Freude ausleben. Genau das macht Anna mit ihrem Blog Passionflow. Sie könnte vielleicht große Kurse verkaufen und bei vielen Podcasts zu Gast sein, aber sie geht ihren eigenen Weg und inspiriert mich damit umso mehr. Ihre Artikel unterscheiden sich von den reinen Tipps-und-Tricks-Artikeln vieler anderer Blogger (natürlich keiner der hier erwähnten), weil ich das Gefühl habe den Menschen hinter dem Blog durchs Leben zu begleiten und jemand authentisch von seinen (Lern-)Erfahrungen teilt. gurufreie Zone. Stattdessen einfach ehrliche Geschichten, die ermutigen den eigenen Weg zu gehen.

6. Dailyjoyz

dailyjoyzDailyjoyz ist mein Geheimtipp! Der Blog von Manu ist einfach wahnsinnig liebevoll designed und voller guter Artikel, die zu „mehr Leichtigkeit, Freiheit, Liebe und Spaß am Leben“ inspirieren. Ich fühle mich direkt willkommen. Zwar kommt Manu aus Berlin, aber sie kein hyperdenglisch sprechender Hipster, sondern einfach jemand, der seine Erfahrungen teilt und auf Augenhöhe zum Entdecken neuer Wege einlädt. Und Manu lebt, was sie schreibt. Folgerichtig macht sie zum Beispiel eine Sommerpause und kümmert sich nicht darum, ob ihre Statistiken darunter leiden. Das gefällt mir, genauso wie ihr Motto: Life is good. Anklicken. Verlieben. Immer Wiederkommen.

7. Franziska.love

franziskaAuf einer Liste der besten Blogs für ein besseres Leben darf sie nicht fehlen! Wenn ich mich gerade gar nicht leiden kann und das Leben hässlich und die Menschen blöd finde, dann schaue ich bei Franziska vorbei (auch sonst, aber dann besonders gern). Es gibt wenige Menschen, die online so viel echte Herzlichkeit und Liebe verbreiten und trotzdem nicht vollkommen esoterisch sind. Mit Franziska ist Spiritualität plötzlich so schön urban und ganz normal. Manche Übungen sind vielleicht erstmal gewöhnungsbedürftig, aber sie wirken und die Frau weiß als ausgebildete Yogalehrerin und Coach, wovon sie spricht. Eine echte Empfehlung, wenn du immer mal wieder aus deiner (Selbst-)Liebe herausfällst oder einfach mehr Leichtigkeit und Gelassenheit in sein Leben bringen will.

Du willst mehr Blogempfehlungen? 

Meine Bloggerkollegen haben da mal etwas vorbereitet…

 

Kostenloses E-Book: Weniger Stress im Alltag!

Erfahre im kostenlosen E-Book, wie du Entspannung und Wohlbefinden schaffst, indem du einfache Schreibübungen nutzt. - Jetzt eintragen und sichern:

Deine Daten werden ausschließlich für den o.g. Zweck verwendet. Du kannst dich jederzeit abmelden.

4 Comments Die 7 besten Blogs zum Thema Glück

  1. Bettina

    Hi Paul,
    mensch, erst jetzt sehe ich diesen Artikel, in dem du mich erwähnt hast! Ich danke dir, was für ein schönes Lob! 🙂

    PS: ich wusste gar nicht, dass ich so viele Trends ignoriere 😀

    Liebe Grüße
    Bettina

    Reply
    1. Paul

      Hey Hanna,
      Nachwuchs bei den Glücksbloggern, sehr schön! 🙂 Ich wünsche dir viel Erfolg damit.
      Viele Grüße
      Paul

      Reply

Kommentar verfassen