Mentale Krisen & Gesundheit

Finde deine Kraftfragen!

Finde deine Kraftfragen

Die Qualität deiner Fragen bestimmt die Qualität deines Lebens. Denn Fragen lenken unsere Aufmerksamkeit. Sie entscheiden, was wir wahrnehmen. Sie konstruieren unsere Welt. 

Wenn du unglücklich bist, dann liegt es auch daran, dass du dir die falschen Fragen stellst.

Gehörst du zu den Menschen, die sich fragen:

  • Warum passiert mir das schon wieder?
  • Wieso finde ich keinen besseren Job?

Oder bist du jemand, der fragt:

  • Was kann ich Gutes aus dieser Situation ziehen?
  • Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Bewerbungen in Zukunft erfolgreicher sind?

Glückliche und erfolgreiche Menschen stellen sich die besseren Fragen.

Fragen engen dich entweder ein oder machen deinen Horizont auf. Sie sind destruktiv oder ermächtigend. Sie machen dich zum Opfer oder zum Gestalter deines Lebens. Nur eins sind Fragen niemals: neutral.

Fragen sind extrem machtvoll. Denn unser Gehirn ist darauf programmiert, jede Frage, die wir uns stellen zu beantworten. Genau. Jede Frage. Also sei nicht schüchtern oder bescheiden. Wenn du schon ein solches Wunderwerk mit dir herumträgst, dann solltest du seine Kapazität auch nutzen statt sie mit ängstlichen Fragen verkommen zu lassen.

Was sind deine Wünsche und Ziele?

Welche Frage könnte dich unterstützen sie zu erreichen?

Stell dir am Morgen eine Frage, die dich inspiriert, dir Kraft gibt und dich mit Freude erfüllt.

Die Antwort wird nicht immer sofort kommen, aber sie wird kommen, wenn dich die Frage wirklich berührt. Ich bin großer Rilke-Fan und diese Zeilen des Dichters erinnern mich immer daran, dass ich die Antworten nicht erzwingen kann, sondern sie in ihrem eigenen Tempo kommen. Vielleicht sprechen sie auch deine Sprache.

Über die Geduld

Man muss Geduld haben
Mit dem Ungelösten im Herzen,
und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,
wie verschlossene Stuben,
und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache
geschrieben sind.

 

Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages
in die Antworten hinein.  

Rainer Maria Rilke

Die richtig guten Fragen fallen uns meist nicht ein, wenn wir sie am dringendsten brauchen. Veit Lindau empfiehlt daher eine sehr schöne Übung. Er ermutigt, sich genau jetzt eigene Kraftfragen aufzuschreiben und sie auf einem kleinen Zettel bei sich zu tragen, damit wir sie im passenden Moment auch parat haben. Die Übung stammt aus seinem Buch Heirate dich selbst.

Was sind Kraftfragen?

Es sind Fragen,

die dich ermutigen, stärken und aufrichten,

die deinen Blick auf die Lösung statt auf das Problem lenken

die dich den Wert einer Erfahrung und nicht den Verlust der Situation erkennen lassen.

Zum Beispiel:

  • Was bringt mich zum Lachen, wenn ich nur daran denke?
  • Wie würdest Du Dich jetzt entscheiden, wenn Du nur noch ein Jahr zu leben hättest?
  • Weißt Du, das nichts zu gut ist, um wahr zu sein?
  • Wo ist das Abenteuer in Deinem Leben?
  • Was ist das Wertvollste in deinem Leben?

Wir sollten viel mehr Zeit damit verbringen, die richtigen Fragen/Kraftfragen zu stellen, statt nach den ultimativen Antworten zu suchen. Unsere Welt wäre eine andere.

Kostenloses E-Book: Weniger Stress im Alltag!

Erfahre im kostenlosen E-Book, wie du Entspannung und Wohlbefinden schaffst, indem du einfache Schreibübungen nutzt. - Jetzt eintragen und sichern:

Deine Daten werden ausschließlich für den o.g. Zweck verwendet. Du kannst dich jederzeit abmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.