Kreativität & Schreibliebe

Die besten Filme über das Schreiben

Beste Filme über Autoren, beste Filme übers Schreiben

Inspiration, Seelentröstung, Auszeit vom Alltag. Manchmal braucht es einfach den richtigen Film, um die Welt eines Autors und Schreibliebhabers wieder ins Lot zu bringen. Hier meine Empfehlungen von Filmklassikern und Geheimtipps.
Du siehst die Liebe zum Schreiben in anderen und merkst, wie deine eigene Liebe wieder aufblitzt.  Du durchlebst fremde Krisen und Niederlagen und fühlst dich weniger allein.  Du beobachtest Erfolge und Veränderungen der Protagonisten und schöpfst dabei neue Motivation, dein Schreibprojekt endlich anzufangen oder fortzusetzen. Ihre Geschichte liefert dir neue Inspiration.

Filme sind für mich Stimmungsmodulatoren. Energietankstellen. Ideenquellen.

Nicht nur, wenn es ums Schreiben geht. Wenn nichts mehr geht und alles fad ist, hilft ein guter Film meist, in ein anderes Mindset zu kommen – eine neue Perspektive und eine andere Energie zu gewinnen.

Da es auch eine ganze  Reihe von guten Filmen gibt, in denen das Schreiben oder das Leben als Autor eine Rolle spielt, teile ich hier passend zum Thema der Seite meine Tipps mit dir. Wenn du weitere Filme kennst und empfehlen magst, teile sie doch gerne als Kommentar.

Beste Filme? Gibt es nicht!

Der Titel des Artikels ist nicht ganz ernst gemeint. Denn eins ist klar: Es gibt nicht die ultimative Top-Liste. Es gibt nicht die besten Filme. Jede Filmempfehlung ist subjektiv. Was mich begeistert, kann dich völlig kalt lassen. Die Liste soll für dich einfach eine Sammlung sein, die dich zum Entdecken einlädt. Schaue und bewerte selbst.

Ein kurzer Exkurs zu Trailern: Wenn du einen Film von der Liste sehen willst, triff deine Entscheidung nicht anhand des Trailers. Trailer sind tückisch. Entweder sie nehmen das Beste vorweg oder sie vermitteln einen falschen, weil verzerrten Eindruck. Manche sind auch hervorragend. Natürlich. Aber viele haben schon die besten Filme verpasst, weil sie sich vom Trailer haben abhalten lassen…

Meine Tipps: Filme über Autoren und Filme über das Schreiben

Ich habe hier Filme aufgenommen, die ich selbst bereits gesehen habe oder die auf meiner persönlichen Watchlist stehen, weil sie mir empfohlen wurden und mich ihr Thema neugierig gemacht hat. Von manchen habe ich sogar den Trailer gesehen ;).  

Die Reihenfolge macht keine Aussage über die Qualität der Filme.

  1. Paterson: Ein Film von Regisseur Jim Jarmusch über einen Bushfahrer, der in einer Kleinstadt lebt und die eigentümlichen Bewohner als Inspiration für seine Gedichte nimmt, die er in seinen Pausen verfasst. Ein langsamer, poetischer und in verschiedener Hinsicht sehr besonderer Film.  
  2. Forrester gefunden: William Forresters großer literarischer Erfolg liegt lange zurück. Veröffentlicht hat er danach nicht mehr. Als ihn ein Schüler aus der Bronx besucht, wird Forrester zum Mentor…
  3. Club der toten Dichter: Ein unkonventioneller Lehrer mit Liebe zur Poesie kommt an ein konservatives Jugeninternat. Er ermutigt die Schüler, sich frei zu denken und selbstbestimmt zu handeln und die Möglichkeiten des Lebens auszuloten. Für manche etwas zu kitschig. In jedem Fall ein Klassiker mit einem wirklich großartigen Robin Williams.  
  4. Freedom Writers: Mitte der 1990er. Erin Gruwell kommt frisch von der Uni an eine Schule, in der Gewalt unter den Schülern der verschiedenen ethnischen Gruppen an der Tagesordnung ist. Sie lässt die Schüler das Tagebuch der Anne Frank lesen und ihre eigenen Erlebnisse aufschreiben. Basiert auf einer wahren Begebenheit. Filmisch mit einigen SChwächen, aber getragen von einer guten Story und der Schauspielleistung von Hillary Swank.
  5. Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott: Der Film zum Buch von Wiliam P. Young. Auf einem Campingurlaub verschwindet die sechsjährige Missy spurlos. Vater Mack versinkt in Depressionen. Eines Tages erhält er einen Brief von Gott, der ihn auffordert an den Ort des Verschwindens zurückzukehren. Dass der Film es auf die Liste geschafft hat, liegt einerseits an der zentralen Rolle des Briefs für den Film, andererseits an der berührenden Geschichte des Autors William Young, der das Buch als Weihnachtsgeschenk für seine Kinder schrieb, weil er kein Geld für teure Geschenke hatte.
  6. Howl – Das Geheul: Ein Film, in dessen Mittelpunkt ein Gedicht steht. Das allein ist Grund genug, näher hinzuschauen. Der Film zeichnet den Gerichtsstreit um das Gedicht “Howl” von Allan Ginsberg nach und basiert auf historischen Tatsachen. Ein Film über das prüde Amerika der 1950er Jahre, die Beat-Generation und einen avantgardistischen Künstler. Kein Hollywood-Mainstream, aber gerade deshalb sehenswert.
  7. Genius – Die tausend Seiten einer Freundschaft: Ein Film über einen Lektor? Klingt erstmal nicht spannend. Die auf wahren Tatsachen basierende Geschichte um Lektor Maxwell Perkins, der in den frühen 1920er-Jahren die noch unbekannten Autoren Ernest Hemingway und F. Scott Fitzgerald unter Vertrag nahm und das gegen die Widerstände seines Verlags, ist es allerdings schon. Der Cast kann sich mit Jude Law, Colin Firth und Nicole Kidman auch sehen lassen.
  8. Kill your darlings: Und nochmal Allen Ginsberg. Der Film widmet sich seiner Studentenzeit mit William S. Burroughs, Lucien Carr und Jack Kerouac. Es geht um Liebe, Mord und literarische Revolution. Intensives Schauspiel (u.a. von Daniel Radcliffe), gute Musik, spannende und wahre Geschichte.
  9. Letter Writer: Teenager Maggy erhält einen Brief von einem Unbekannten. Die Worte berühren sie so, dass sie sich auf die Suche nach dem Absender macht. Eine Suche, die ihr Leben verändern wird. Dieser film braucht keine prominenten SChauspieler. Herzerwärmend und wunderschön.
  10. California Typewriter: Ein Dokumentarfilm über Künstler, Autoren und Sammler mit einer Liebe für Schreibmaschinen und über einen der letzten Reparaturdienstleister für diese Computer des analogen Zeitalters. Allein dass in dem Nischenfilm Tom Hanks und John Mayer zu Wort kommen, macht mich neugierig genug, um mir diesen Film anzusehen.

Die Liste wächst und entwickelt sich, wenn neue empfehlenswerte Filme über das Schreiben veröffentlicht werden oder wenn ich weitere Perlen aus den unendlichen Weiten des Indiefilms entdecke.

Jetzt erstmal viel Spaß beim Filmegucken und teile gerne deine Filmtipps in einem Kommentar.

Weitere Listen rund ums Schreiben und Journaling

Kostenloses E-Book: Weniger Stress im Alltag!

Erfahre im kostenlosen E-Book, wie du Entspannung und Wohlbefinden schaffst, indem du einfache Schreibübungen nutzt. - Jetzt eintragen und sichern:

Deine Daten werden ausschließlich für den o.g. Zweck verwendet. Du kannst dich jederzeit abmelden.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.